Erhöhen von Listenebenen in PowerPoint

Auf den Folien einer Präsentation werden häufig Tabellen, Umrisse oder Überschriften anstatt detaillierter Textblöcke angezeigt. Diese Zeilen bieten Diskussionspunkte für die Erzählung des Moderators oder fassen ein Thema durch Hervorheben von Schlüsselbegriffen zusammen. Wenn Microsoft PowerPoint diese Elemente in einer Liste anordnet, weist das Programm jedem eine Nummer zu. Wenn Sie die Ebene eines Listenelements erhöhen, wird es eingerückt und in eine Unterüberschrift oder einen Unterpunkt umgewandelt. Die Nummerierung der Hauptliste ändert sich entsprechend, wobei der eingerückte Begriff übersprungen wird, und die Unterüberschrift bildet eine eigene Liste mit ähnlich eingerückten Elementen.

1.

Klicken Sie auf das Listenelement, dessen Ebene Sie ändern möchten. Angenommen, eine Liste enthält derzeit fünf Elemente und Sie möchten das dritte Element auf die zweite Ebene der Liste heben. Klicken Sie auf das dritte Element, sodass der Cursor vor dem ersten Buchstaben blinkt.

2.

Drücken Sie die Tabulatortaste Ihrer Tastatur. Die Stufe des Gegenstands wird erhöht. In diesem Beispiel werden die Elemente der Hauptliste jetzt von 1 bis 4 nummeriert. PowerPoint weist dem eingerückten Element die Nummer 1 zu.

3.

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Home".

4.

Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Symbol "Nummerierung" in der Registerkarte "Absatz" des Menübands. Dieses Symbol zeigt eine Liste mit den Elementen 1 bis 3. Ein Dropdown-Menü wird geöffnet.

5.

Klicken Sie auf das Bild, das das Nummerierungssystem darstellt, dem Sie die neue Ebene der Liste zuweisen möchten. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass diese Ebene Kleinbuchstaben enthält, klicken Sie auf das Bild mit der Bezeichnung "a) b) c)". Wenn Sie römische Ziffern für die Listenebene möchten, klicken Sie auf das Bild mit der Bezeichnung "I". II. III. '