So blenden Sie die Leiste in Windows Media Player aus

Windows Media Player 12 blendet die obere Menüleiste standardmäßig aus, da in anderen Bereichen der Medienbibliothek allgemeine Funktionen verfügbar sind. Wenn ein anderer Benutzer die Menüleiste aktiviert hat, wird beim erneuten Ausblenden der Menüleiste der Bildschirmbereich beim Organisieren von geschäftsbezogenen Audiodaten oder Dateien beibehalten. Obwohl die Menüleiste im Wiedergabemodus immer ausgeblendet ist, werden die Steuerelemente für die Wiedergabe unten im Fenster angezeigt. Diese Leiste wird nach einigen Sekunden Inaktivität automatisch ausgeblendet, es sei denn, jemand hat die Standardeinstellungen geändert. Durch erneutes Aktivieren der Funktion zum automatischen Ausblenden wird dieses störende Element beim Abspielen von Präsentationen oder Schulungen entfernt.

Menüleiste ausblenden

1.

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht" und dann auf "Menüleiste anzeigen", um die Menüleiste sofort zu entfernen. Nachdem Sie die Menüleiste ausgeblendet haben, können Sie erneut darauf zugreifen, indem Sie die Alt-Taste drücken, um die Menüleiste als vertikales Menü wiederzugeben.

2.

Klicken Sie auf "Organisieren", "Layout" und "Menüleiste anzeigen", um die Menüleiste über das Dropdown-Menü "Organisieren" zu entfernen. Dieses Dropdown-Menü ist immer verfügbar. Wenn Sie den Vorgang wiederholen, wird die Menüleiste wiederhergestellt.

3.

Drücken Sie "Strg-M", um die Menüleiste nur über die Tastatur ein- oder auszuschalten.

Ausblenden der Wiedergabesteuerung

1.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf und wählen Sie "Weitere Optionen". Alternativ können Sie in der Medienbibliothek auf "Organisieren" klicken und "Optionen" auswählen.

2.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Player".

3.

Aktivieren Sie "Automatische Ausblendung der Wiedergabesteuerung zulassen".

4.

OK klicken.' Sobald diese Option aktiviert ist, werden die Steuerelemente für die Wiedergabe nach einigen Sekunden Inaktivität ausgeblendet.