So ordnen Sie Bildschirme auf Android-Handys an

Auf Android-Smartphones können Sie die Anzahl der gewünschten Startbildschirme auswählen und die Inhalte auf ihnen anordnen. Ordnen Sie Ihre Inhalte wie Widgets, Symbole und Hintergrundbilder so an, dass eine benutzerdefinierte Benutzererfahrung erstellt wird. Diese Funktion ist praktisch, wenn mehrere Benutzer desselben Android-Smartphones unterschiedliche Startbildschirmeinstellungen wünschen.

Anzahl der Bildschirme

1.

Drücken Sie die Menü-Taste auf dem Startbildschirm des Smartphones.

2.

Wählen Sie "Einstellungen" aus den angegebenen Optionen.

3.

Wählen Sie "Startbildschirmeinstellungen".

4.

Tippen Sie auf "Anzahl der Bildschirme" und wählen Sie die gewünschte Anzahl aus. Verschiedene Android-Smartphones unterstützen möglicherweise unterschiedliche Mengen von Startbildschirmen.

Ordnen

1.

Halten Sie Ihren Finger auf einen leeren Bereich des Startbildschirms gedrückt, bis ein Menü angezeigt wird.

2.

Wählen Sie "Verknüpfungen", "Widgets", "Ordner" oder "Hintergrund", je nachdem, was Sie dem Startbildschirm hinzufügen möchten.

3.

Wählen Sie das entsprechende Element aus der Liste aus, um es hinzuzufügen.

Tipps

  • Halten Sie Ihren Finger auf ein Widget, ein Symbol oder einen Ordner gedrückt, bis es vom Bildschirm zu verschwinden scheint, und ziehen Sie es in den Mülleimer unten, um es zu entfernen. Ziehen Sie es an eine andere Stelle, um es zu verschieben und den Startbildschirm nach Ihren Wünschen zu ordnen.
  • Alle Elemente können beliebig oft hinzugefügt, entfernt oder geändert werden.
  • Durchsuchen Sie die Startbildschirme, indem Sie mit dem Finger auf dem Touchscreen nach links oder rechts streichen.