Wie entwerfe ich eine Unternehmensstrategie für den Turnaround?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein kleines Unternehmen aufgrund geringerer als erwarteter Umsätze oder höherer als erwarteter Ausgaben einen Rückgang verzeichnet. In diesem Fall muss das Management den Abschwung rückgängig machen und das Unternehmen wieder rentabel machen. Für kleinere Unternehmen muss diese Verlagerung schnell erfolgen, um sicherzustellen, dass die langfristige Position des Unternehmens nicht irreparabel geschädigt wird. Bei so viel auf dem Spiel steht, ist ein kalkulierter, methodischer Ansatz erforderlich.

1.

Analysieren Sie das Problem. Untersuchen Sie Ihre Finanzberichte, um festzustellen, warum das Unternehmen nicht planmäßig arbeitet. Es gibt zwei Hauptgründe, warum Unternehmen unterdurchschnittlich abschneiden. Entweder gibt es eine Minderung der Einnahmen oder die Ausgaben sind zu hoch. Wenn dies der Fall ist, analysieren Sie Ihre Preise im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz und der Leistung Ihres Verkaufspersonals. In letzterem Fall sind Personal, Technologie und Prozesse zu untersuchen, um die Problembereiche zu ermitteln.

2.

Entwickeln Sie eine strategische Richtung, um die Gesamtleistung zu verbessern. Wenn das Problem in schlechten Verkäufen liegt, entwickeln Sie eine Strategie, die das Problem behebt. Entscheiden Sie sich beispielsweise dafür, Ihr Geschäft in einem oder mehreren Ihrer Angebote auszubauen. Wenn das Problem in hohen Kosten liegt, entwickeln Sie eine Strategie, um die Anzahl der Mitarbeiter zu reduzieren oder die Beratungskosten zu senken. Nehmen Sie die Änderungen in den strategischen Plan des Unternehmens auf.

3.

Taktik erstellen. Sobald Sie die Strategie festgelegt haben, ist es Zeit, spezifische Taktiken zu entwickeln, um das Ziel zu erreichen. Möglicherweise muss jeder Verkäufer monatlich fünf Prozent mehr verkaufen, was fünf weitere Verkaufsgespräche und zehn weitere Telefongespräche bedeutet. Wenn die Mitarbeiterproduktivität angestrebt wird, muss möglicherweise jeder Supportmitarbeiter die Arbeitslast um 10 Prozent erhöhen, damit das Unternehmen die Anzahl der Mitarbeiter reduzieren kann. Verwandeln Sie Taktiken in gezielte Produktivitätsverbesserungen.

4.

Kommunizieren Sie mit den Mitarbeitern. Es ist unbedingt erforderlich, sie über die Rentabilitätsaspekte und Ihren Turnaround-Plan zu informieren. Verteilen Sie den Plan an die gesamte Organisation und erläutern Sie, wie er sich auf die einzelnen Abteilungen auswirkt. Ihr Ziel ist es, dass jeder versteht, wie er zur Verbesserung der finanziellen Stabilität des Unternehmens beitragen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie den Plan optimistisch und zuversichtlich umsetzen. Dies zeigt den Mitarbeitern, welche Probleme erkannt wurden, und die Vorgehensweise ist klar.

5.

Passen Sie die persönlichen Ziele jedes Mitarbeiters an den Turnaround-Plan an. Vermeiden Sie Missverständnisse. Beispielsweise muss jeder Vertriebsmitarbeiter derzeit jeden Monat fünf Großkunden einstellen und sein Vertriebsziel auf sechs steigern. Es ist wichtig, dass jeder Mitarbeiter die Erwartungen an ihn genauestens versteht. Binden Sie ihren persönlichen Erfolg an den Erfolg des Unternehmens, indem Sie die neuen Taktiken identifizieren und individuelle Metriken zuweisen.

Dinge benötigt

  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bilanz
  • Kopie des Strategieplans

Tipps

  • Messen Sie wöchentlich die Erfolgsfaktoren, um sicherzustellen, dass der Plan funktioniert.
  • Die Erwartungen an das Personal klar artikulieren.

Warnungen

  • Verwenden Sie keine vage Sprache, wenn Sie Mitarbeiter ansprechen.
  • Sei nicht fatalistisch, wenn du über die kommenden Monate diskutierst.