So ändern Sie den Namen einer gemeinnützigen Organisation

Das Ändern des Namens einer gemeinnützigen Organisation ist nicht einfach eine interne Entscheidung des Verwaltungsrates. Abhängig davon, welcher Typ von gemeinnütziger Organisation Sie sind und in welchem ​​Staat Ihre Organisation eingetragen oder eingetragen ist, müssen Sie einige einfache rechtliche Verfahren einhalten. Wenden Sie sich an Ihren Außenminister, und überprüfen Sie den für Ihre Organisation geltenden US-Steuerdienstcode (Internal Revenue Service Code), um sicherzustellen, dass Sie alle Regeln und Vorschriften zur Änderung des Namens Ihrer Vereinigung oder Stiftung einhalten.

1.

Lesen Sie die Satzung der Organisation, um festzustellen, ob und unter welchen Bedingungen Sie den Namen der Organisation ändern dürfen. Eine Namensänderung kann eine Abstimmung der Mitglieder, eine Änderung der Satzung oder eine einfache Mehrheit der Stimmen des Verwaltungsrates erfordern. Wenn eine Abstimmung der Mitglieder erforderlich ist, muss diese Anforderung möglicherweise erfüllt werden, indem eine Abstimmung der auf der Jahresversammlung anwesenden Mitglieder durchgeführt wird, bestimmte Mitteilungspflichten bestehen oder eine Abstimmung über die Vollmitgliedschaft erforderlich ist.

Befolgen Sie die Anweisungen in der Satzung, um den Namen zu ändern, und nehmen Sie die Änderung vor.

2.

Benachrichtigen Sie den Staat, in dem Sie eingetragen sind, sobald Sie den Namen der Organisation offiziell geändert haben. Lesen Sie die Regeln für Unternehmen in Ihrem Bundesstaat, um festzustellen, ob die Satzung und / oder die Satzung Ihres gemeinnützigen Unternehmens geändert und dem Bundesstaat erneut vorgelegt werden muss, nachdem Sie den Namen geändert haben. Diese Anweisungen finden Sie auf der Website des Außenministers.

3.

Benachrichtigen Sie das IRS über die Namensänderung. Lesen Sie den IRS 501 (c) -Code, wenn Sie eine steuerbefreite Organisation sind, um festzustellen, ob die Satzung und / oder die Satzung Ihrer gemeinnützigen Organisation nach einer Namensänderung geändert und erneut eingereicht werden müssen. Befolgen Sie die Anweisungen zum Benachrichtigen des IRS über die Namensänderung. Jede Organisation, die ein jährliches Formular 990 oder 990-EZ einreicht, muss das IRS über eine Namensänderung informieren. Sie finden diese Informationen auf der IRS-Website.

4.

Benachrichtigen Sie die Mitgliedschaft Ihrer Organisation über die Namensänderung. Aktualisieren Sie Schreibwaren, Visitenkarten, Websites, Facebook-Seiten, Logos und alle anderen von Ihnen verwendeten Marketing- und Werbematerialien. Benachrichtigen Sie Anbieter, z. B. Ihren Buchhalter, Ihre Bank, Ihr Bürogebäude, Ihr Elektrizitätsunternehmen und andere Organisationen, mit denen Sie zusammenarbeiten. Ein guter Anfang sind die Kreditoren- und Forderungsbücher. Jeder, mit dem Sie in den letzten ein oder zwei Jahren finanzielle Geschäfte gemacht haben, muss möglicherweise benachrichtigt werden. Dies schließt die Spenderdatenbank ein, einschließlich potenzieller Spender, die möglicherweise in letzter Zeit oder noch keinen Beitrag geleistet haben.

5.

Führen Sie eine Google- oder eine andere Internetsuche Ihrer Organisation unter dem vorherigen Namen durch, um festzustellen, ob Sie Gruppen kontaktieren müssen, die für Ihre Organisation werben. Viele Websites haben gemeinnützige Datenbanken, in denen Sie aufgeführt sind. Auf diese Weise können Sie auch Gruppen oder Organisationen finden, die Sie möglicherweise bei einer Buchhaltungsdatensuche übersehen haben.

Dinge benötigt

  • Statuten
  • Vorschriften zur staatlichen Eingliederung
  • Satzungs
  • IRS 501 (c) Code