Die sieben Schritte zur Umsetzung des Wandels im Geschäft

Ein Unternehmen zu ändern ist nicht immer einfach, aber es muss nicht schmerzhaft sein. Darüber hinaus muss sich in jeder Branche etwas ändern. Regierungsvorschriften zwingen manchmal zu Änderungen. Der Druck oder die Nachfrage der Öffentlichkeit spielen auch eine Rolle, um den Wandel voranzutreiben. Neue Produktionsmethoden und die zunehmende Notwendigkeit, umweltfreundlich zu werden und eine Online-Präsenz aufzubauen, regen ebenfalls zu Veränderungen an. Während Veränderungen eine Herausforderung darstellen können, können sie Ihr Unternehmen noch wettbewerbsfähiger machen.

Rollen bestimmen

Um Änderungen zu planen, müssen Sie festlegen, wer welche Rolle spielt. Bestimmen Sie, wer das Sagen hat, welche Änderungen übernommen werden sollen. Beschreiben Sie Ihre Vorgehensweisen für den Umgang mit möglichen Änderungen. Treffen Sie sich mit der Gruppe von Personen, die Sie als Hauptakteure identifiziert haben, um deren Rollen und den gesamten Prozess der Übernahme von Änderungen zu besprechen.

Über Änderungen entscheiden

Binden Sie alle Stakeholder in einen Dialog über mögliche Änderungen ein. Wenn Sie beispielsweise überlegen, ein Produkt neu zu gestalten, wenden Sie sich an die Hersteller von Produktkomponenten sowie an Ingenieure und Marketingfachleute. Bestimmen Sie, welche Änderungen zu einer Gewinnmaximierung führen, ohne andere wesentliche Ziele wie das ökologische und soziale Wohlergehen zu beeinträchtigen. Entwickeln Sie dann einen Plan zur Implementierung dieser Änderungen. Entscheiden Sie, wie Sie sich an sich ändernde System- oder Ressourcenanforderungen anpassen, und entwickeln Sie einen Sicherungsplan.

Erstellen Sie ein Drive for Change

Teilen Sie allen Mitarbeitern und Stakeholdern die Gründe mit, warum die Änderung stattfinden muss. Identifizieren Sie die Bedrohungen, die durch die Änderung behoben werden, und die Möglichkeiten, die Sie durch die Änderung nutzen können. Teilen Sie solide Beweise, um Ihre Ansprüche zu sichern. Dieser Prozess schafft in der gesamten Organisation ein Gefühl der Dringlichkeit für die Implementierung der Änderung. Geben Sie allen Beteiligten die Informationen, die sie zur Umsetzung der Änderung benötigen.

Implementieren und überwachen Sie die Änderung

Erinnern Sie jeden an seine Rolle, wenn Ihr Unternehmen mit der Umsetzung der Änderung beginnt. Die für die Überwachung der Änderung Verantwortlichen müssen dies in enger Abstimmung mit anderen Beteiligten tun. Sie müssen klare, gründliche Berichte über den Fortschritt der Änderung erstellen und diese in Stakeholder-Meetings teilen. Bewerten Sie regelmäßig den Fortschritt der Änderung und ändern Sie den Plan nach Bedarf.

Kurzfristige Ziele erkennen

Motivieren und inspirieren Sie die Mitarbeiter, indem Sie die Ziele erkennen, die Sie als Team erreicht haben. Wenn die Menschen wissen, in welchem ​​Stadium Sie sich befinden und was als nächstes geschehen muss, wird der Wandel reibungsloser vonstatten gehen.

Teile deinen Fortschritt

Teilen Sie die Fortschritte Ihres Unternehmens mit Stakeholdern und der Öffentlichkeit, sobald Sie die Änderung implementiert haben. Dies kann bedeuten, dass Sie ein neues Produkt vertreiben und bewerben oder die Tatsache teilen, dass Sie ausschließlich organische Zutaten verwenden. Verteilen Sie Pressemitteilungen an die Medien und halten Sie Besprechungen mit Stakeholdern ab, um die Nachrichten zu teilen, oder tun Sie dies in einem Newsletter.

Bauen Sie auf Ihre Vision

Wenn Sie die Änderung vollständig implementiert haben, sollten Sie nicht nachlassen, sie zu überwachen. Überprüfen Sie weiterhin die Fortschrittsberichte zur Änderung. Besprechen Sie, was Ihr Unternehmen weiterhin verbessern kann, und fordern Sie sich weiterhin heraus, über Ihr ursprüngliches Ziel hinauszugehen.

Top Nachrichten