So drucken Sie einen Google Kalender mit Details

Ein Google Kalender zeigt Ereignisnamen, -daten, -zeiten und -orte in der Agenda-Ansicht an, in der Ereignisse als Liste angezeigt werden. Wenn Sie den Kalender drucken, haben Sie die Möglichkeit, alle diese Details einzuschließen. Dem gedruckten Kalender fehlen viele Funktionen des Online-Kalenders. Sie können den Ausdruck nicht aktualisieren, das Erscheinungsbild nach dem Drucken nicht anpassen und ihn nicht an Kollegen weitergeben, die Google verwenden oder Ereignisse anderer Kalender importieren. Ein Kalenderausdruck ist jedoch möglicherweise die bequemste Möglichkeit, Ihren Arbeitsplan anzuzeigen, wenn Sie keinen Zugriff auf einen Computer oder ein Mobilgerät haben.

1.

Starten Sie einen Webbrowser und navigieren Sie zu Google Kalender.

2.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Agenda" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

3.

Klicken Sie neben der Schaltfläche "Agenda" auf "Mehr", um ein Dropdown-Menü zu öffnen.

4.

Klicken Sie auf "Drucken", um das Fenster "Seitenansicht" zu öffnen.

5.

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen "Beschreibungen drucken", "Endzeiten drucken" und "Teilnehmer drucken".

6.

Klicken Sie auf "Drucken".