Merkmale einer funktionalen Organisationsstruktur

Die Art und Weise, wie Ihr Unternehmen organisiert ist, bestimmt, wie effektiv Ihr Team Sie dabei unterstützt, die Unternehmensziele zu erreichen. Eine der häufigsten Arten, ein Unternehmen zu organisieren, ist die nach Funktionen gegliederte Gruppierung der Mitarbeiter nach den Kernaufgaben ihrer Rolle. Beispielsweise sind alle Mitarbeiter, die Marketingfunktionen ausführen, in der Marketingabteilung.

Grundlegendes zur funktionalen Organisationsstruktur

Eine funktionale Organisation ist in der Regel eine vertikale Hierarchie, in der Mitarbeiter einem Manager Bericht erstatten, der ihre Funktion überwacht. Dieser Manager kann dann an eine andere funktionale Führungsrolle berichten. Beispielsweise berichten alle Mitarbeiter, die für den Vertrieb verantwortlich sind, an den Vertriebsleiter, der an den Vertriebsleiter berichtet. Funktionale Abteilungen arbeiten normalerweise in Silos, da jede Gruppe ihre eigene vertikale Managementstruktur hat.

Die Mitarbeiter in jeder Funktionsabteilung kommunizieren miteinander, anstatt sich mit den Mitarbeitern in anderen Funktionsabteilungen zu befassen. Es ist eine Schlüsselrolle des Managementteams, sich mit anderen Managern abzustimmen und Informationen im gesamten Unternehmen zu verbreiten. Beispielsweise kommuniziert der Customer Service Manager Initiativen und Ergebnisse mit den Managern für Vertrieb, Marketing und Produktion. Diese Manager kommunizieren dann relevante Informationen mit ihren jeweiligen Teams.

Alle Befugnisse wie die Zuweisung von Ressourcen, Entscheidungsfindung, Zielsetzung und Budgetvergabe liegen beim funktionalen Manager. Wenn ein Mitarbeiter auf Hindernisse stößt oder Unterstützung benötigt, müssen Sie zunächst die Probleme mit seinem Funktionsmanager besprechen. Der Manager kann dann entscheiden, das Problem zu eskalieren.

Nutzen Sie die Vorteile einer funktionalen Organisation

Ein wesentlicher Vorteil einer funktionalen Organisationsstruktur besteht darin, dass die Mitarbeiter ihre funktionalen Fähigkeiten perfektionieren können. Da sich Mitarbeiter zu Gruppen zusammenschließen, die ähnliche Kenntnisse teilen, können sie voneinander lernen und ihr Fachwissen erweitern. Dies gibt den Mitarbeitern einen klaren Karriereweg innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Wenn beispielsweise ein Marketingassistent gute Leistungen erbringt, kann das Unternehmen den Assistenten zum Marketingmanager befördern.

Bei festgelegten Rollen und Verantwortlichkeiten steht außer Frage, für welche Leistungen ein Mitarbeiter verantwortlich ist. Dies führt zu einer höheren Effizienz und Produktivität. Darüber hinaus ermöglicht eine vertikale Hierarchie den Mitarbeitern die direkte Kommunikation mit ihren Managern. Dies stellt sicher, dass die Mitarbeiter über die Anleitung und das Fachwissen verfügen, die sie benötigen.

Vermeidung der Fallstricke funktionaler Organisationen

Funktionale Organisationen können aufgrund ihrer isolierten Struktur eine schlechte unternehmensweite Kommunikation haben. Dies kann zu einer ineffektiven abteilungsübergreifenden Koordinierung führen, die zu doppelten Aufgaben führen kann. Beispielsweise könnten sowohl die Marketingabteilung als auch die Kundendienstabteilung unabhängig voneinander an einer Kundenzufriedenheitskampagne arbeiten, ohne sich aufeinander abzustimmen. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen mit funktionalen Strukturen wichtig, sich auf die Kommunikationsfähigkeiten und -prozesse ihrer Manager und Mitarbeiter an vorderster Front zu konzentrieren.

Eine funktionierende Organisation kann auch zu Monotonie für Mitarbeiter führen, wenn sie Tag für Tag dieselben Aufgaben erledigen. Diese Art der Stagnation kann dazu führen, dass sie die Motivation verlieren und sich weniger engagiert im Unternehmen fühlen. Fest nach Funktionen organisiert zu sein, kann auch zu mangelnder Innovation führen. Aufgrund der eingeschränkten Flexibilität, die Mitarbeiter und Manager außerhalb ihrer Abteilungen nutzen können, haben sie möglicherweise kein umfassendes Bild vom gesamten Unternehmen. Für funktionierende Organisationen ist es wichtig, sich darauf zu konzentrieren, dass sich ihre Mitarbeiter motiviert fühlen, sich an ihren Arbeitsplätzen hervorzutun.

Ist eine funktionierende Organisation für Ihr Unternehmen geeignet?

Eine funktionale Organisation eignet sich am besten für Unternehmen, in denen fundierte Kenntnisse in einem bestimmten Bereich von Wert sind. Mitarbeiter in funktionalen Abteilungen verfügen in der Regel nicht über umfassende Kenntnisse der anderen Abteilungen in ihrer Organisation.

Kleine Unternehmen mit nur einer Handvoll Angestellten profitieren nicht von der funktionalen Struktur, weil sie zu begrenzt ist. In vielen kleinen Unternehmen müssen Mitarbeiter funktionsübergreifend arbeiten. In großen Unternehmen mit Hunderten oder Tausenden von Mitarbeitern können funktionierende Organisationen schwierig zu verwalten sein, was zu Ineffizienzen und Redundanzen führt.