So konvertieren Sie TOD in MP4

TOD ist die Dateierweiterung für Filmmaterial, das mit der JVC Everio-Kamera aufgenommen wurde. Aufgrund seiner proprietären Natur kann nur JVC-Software mit dieser Erweiterung abgespielt werden. Wenn Sie mit einem JVC Everio Fotos über Ihr Unternehmen aufnehmen und diese online veröffentlichen oder an Kunden verteilen möchten, müssen Sie die Medien in ein besser unterstütztes digitales Format wie MP4 konvertieren. Zu den Tools, mit denen Sie diesen Prozess ausführen können, gehören iMovie, MPEG Streamclip und Any Video Converter.

iMovie

1.

Starten Sie iMovie. Gehen Sie zu „Datei“ und wählen Sie „Filme importieren“. Suchen Sie im Dateibrowser-Fenster nach der TOD-Eingabe. Wählen Sie das Objekt aus und klicken Sie auf "Auswählen", um das Medium in das Programm zu laden.

2.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Freigeben" und wählen Sie "Exportieren mit QuickTime ...". Geben Sie einen Dateinamen ein und wählen Sie einen Speicherort für die MP4-Ausgabe. Öffnen Sie das Pulldown-Menü "Export" und wählen Sie "Movie to MPEG-4".

3.

Klicken Sie auf "Speichern". IMovie zeigt eine Bestätigungsmeldung an, wenn das Medium erfolgreich codiert wurde.

Irgendein Video Konverter

1.

Laden Sie Any Video Converter von der Website des Softwareentwicklers herunter (Link in Resources) und installieren Sie das Programm.

2.

Starten Sie Any Video Converter. Klicken Sie auf das Symbol „Video hinzufügen“ und suchen Sie im Dateibrowser-Fenster nach der TOD-Eingabe. Wählen Sie das Objekt aus und klicken Sie auf "Öffnen", um das Medium in das Programm zu laden.

3.

Öffnen Sie das Dropdown-Menü "Ausgabeprofil" und wählen Sie "Benutzerdefinierter MP4-Film (* .MP4)".

4.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren". Jeder Videokonverter zeigt eine Bestätigungsmeldung an, wenn das Medium erfolgreich kodiert wurde. Klicken Sie im Dialogfeld auf "Ausgabeordner öffnen", um die MP4-Ausgabe vom Standardspeicherort abzurufen.

MPEG Streamclip

1.

Laden Sie MPEG Streamclip von der Website des Softwareentwicklers herunter (Link in Resources) und installieren Sie das Programm.

2.

Starten Sie MPEG Streamclip. Klicken Sie im Anwendungsmenü auf die Registerkarte „Datei“ und wählen Sie „Dateien öffnen…“. Suchen Sie im Dateibrowser-Fenster nach der TOD-Eingabe. Wählen Sie das Objekt aus und klicken Sie auf "Öffnen", um das Medium für das Programm zu laden.

3.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "In MPEG-4 exportieren". Wählen Sie im Bildschirm "MPEG-4-Exporter" die gewünschten Kodierungseinstellungen aus und klicken Sie dann auf "MP4 erstellen".

4.

Wählen Sie einen Speicherort und geben Sie einen Dateinamen für die MP4-Ausgabe ein. Klicken Sie auf "Speichern". MPEG Streamclip zeigt eine Bestätigungsmeldung an, wenn das Medium erfolgreich codiert wurde.

Spitze

  • Apples iMovie ist eine Komponente der iLife-Software-Suite und ausschließlich mit Mac OS X kompatibel. Jeder Videokonverter und MPEG Streamclip sind Freeware, die in Mac- und Windows-Versionen vertrieben werden.