So konfigurieren Sie Windows XP für Kabelmodem

Ein Kabelmodem bietet Ihrem Unternehmen einen Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet. Viele Kabel-Internetdienstanbieter richten Ihren Computer bei der Durchführung Ihrer Dienstinstallation für Sie ein. Wenn Sie Ihre Kabel-Internetverbindung jedoch manuell konfigurieren müssen, können Sie dies unter Windows XP über den Netzwerkverbindungs-Assistenten tun.

1.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und klicken Sie auf "Systemsteuerung".

2.

Doppelklicken Sie auf "Netzwerk- und Internetverbindungen". Windows lädt den Netzwerkverbindungs-Assistenten. Klicken Sie auf "Weiter", um den Konfigurationsvorgang zu starten.

3.

Klicken Sie auf „Mit dem Internet verbinden“ und dann auf die Schaltfläche „Weiter“.

4.

Klicken Sie auf "Verbindung manuell einrichten" und dann auf "Weiter".

5.

Klicken Sie auf "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die immer aktiviert ist."

6.

Geben Sie den Namen Ihres Kabelnetzbetreibers in das dafür vorgesehene Feld ein oder klicken Sie in der Liste der verfügbaren Anbieter darauf. Weiter klicken."

7.

Geben Sie den Benutzernamen ein, den Sie von Ihrem Kabel-ISP erhalten haben. Geben Sie Ihr Passwort zweimal ein: einmal in das Passwortfeld und einmal in das Passwortbestätigungsfeld. Weiter klicken."

8.

Klicken Sie auf "Verknüpfung zu dieser Verbindung zu meinem Desktop hinzufügen", um eine Verknüpfung zu den Konfigurationseinstellungen für Ihre Kabelverbindung hinzuzufügen.

9.

Klicken Sie auf "Fertig stellen", um die Konfiguration Ihrer Kabelmodemverbindung abzuschließen.