Ändern der Hintergrundfarbe auf einer Visitenkarte in Publisher

Die Verwendung von Microsoft Publisher ist eine ideale Möglichkeit für kleine Unternehmen, ihren Namen in die Öffentlichkeit und in die Hände potenzieller Kunden zu bringen. Sie müssen keine hohen Druckkosten zahlen und große Mengen der erforderlichen Massenkarten bestellen, wenn Sie Ihre eigenen erstellen können. Mit Publisher, das über eigene Visitenkartenvorlagen verfügt, können Sie auch vorhandene Karten ändern. Wenn Sie eine Datei haben, die vor der Umbenennung Ihres Unternehmens erstellt wurde, oder nur in eine andere Farbrichtung wechseln möchten, ändern Sie mit Publisher den Visitenkartenhintergrund, und beginnen Sie mit dem Harken von Neugeschäft.

1.

Starten Sie Publisher. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei". Klicken Sie auf "Öffnen". Navigieren Sie mit der Visitenkarte mit der Hintergrundfarbe zur Publikation, um sie zu ändern, und doppelklicken Sie auf die Datei. Es wird auf dem Publisher-Bildschirm geöffnet.

2.

Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte "Seitendesign". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hintergrund" auf der rechten Seite des Menübands.

3.

Klicken Sie auf eine der voreingestellten Hintergrundfarbenoptionen, die Volumenkörper und Verläufe enthalten, oder klicken Sie auf den Link "Weitere Hintergründe".

4.

Klicken Sie auf die Registerkarten des Fensters "Fülleffekte", um den Hintergrund der Visitenkarte zu ändern. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie zufrieden sind.

5.

Überprüfen Sie die Visitenkarte. In einigen Fällen wird die neue Hintergrundfarbe nicht angezeigt, da die Visitenkartenvorlage blockartige Designs aufweist, die über dem tatsächlichen Kartenhintergrund angeordnet sind, insbesondere wenn Sie eine Publisher-Vorlage verwenden. Klicken Sie in diesem Fall einmal auf einen großen Farbblock auf der Karte. Drücken Sie die 'Entf'-Taste. Dies sollte das Designelement löschen und die neue Hintergrundfarbe durchscheinen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die gewünschten Designelemente zu entfernen, bis der gesamte Hintergrund auf der Karte angezeigt wird.

Tipps

  • Sie können den Hintergrund einer Publisher-Visitenkartenvorlage auf fast dieselbe Weise ändern. Klicken Sie beim Starten von Publisher im Bereich "Beliebteste" des Bildschirms "Verfügbare Vorlagen" auf die Schaltfläche "Visitenkarten", anstatt zur Option "Öffnen" auf der Registerkarte "Datei" zu navigieren. Durchsuchen Sie die Kartentypen und doppelklicken Sie auf eine Karte, um sie im Publisher-Arbeitsbereich zu öffnen. Befolgen Sie dann die weiteren Anweisungen hier.
  • Obwohl Publisher nur eine Visitenkarte in seinem Arbeitsbereich anzeigt, ist es so eingerichtet, dass eine ganze Kartenseite gerendert wird, genau wie die perforierte Kartenseite. Um eine Vorschau der gesamten Kartenseite anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Drucken". Auf der rechten Seite des Bildschirms wird die gesamte Kartenseite angezeigt.