So greifen Sie auf die Internet-Netzwerkseite für D-Link zu

Auf der Einrichtungsseite für das Internet-Netzwerk Ihres D-Link-Routers konfigurieren Sie die Basisinfrastruktur Ihres Netzwerks. Auf dieser Seite können Sie die Internetprotokolladresse Ihres Routers festlegen, die als Standardgateway für Ihr lokales Netzwerk dient. Sie können auch das dynamische Host-Konfigurationsprotokoll aktivieren oder deaktivieren, das Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden sind, automatisch IP-Adressen innerhalb eines bestimmten Bereichs zuweist. Auf diese Seite können Sie mit Ihrem Browser zugreifen, um eine Verbindung zum Verwaltungsdienstprogramm des D-Link-Routers herzustellen.

1.

Schließen Sie ein Ethernet-Kabel von einem der nummerierten Ports auf der Rückseite Ihres D-Link-Routers an den Ethernet-Port Ihres Computers an. Obwohl Sie eine drahtlose Verbindung verwenden können, um auf die Einrichtungsseite für das Internet-Netzwerk zuzugreifen, werden Sie beim Speichern von Änderungen an Ihrer Netzwerkkonfiguration automatisch vom WLAN getrennt.

2.

Geben Sie "192.168.0.1" in die Adressleiste Ihres Internetbrowsers ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie zuvor die Standard-IP-Adresse des Routers geändert haben, verwenden Sie stattdessen die neue IP-Adresse.

3.

Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort des Routers auf der Anmeldeseite ein. Wenn Sie Ihre Anmeldedaten nicht geändert haben, geben Sie als Benutzernamen "Admin" ein und lassen Sie das Kennwortfeld leer.

4.

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Setup" und im linken Untermenü auf "Netzwerkeinstellungen".

5.

Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie auf "Einstellungen speichern".

Dinge benötigt

  • Ethernet Kabel