Verwenden Android Apps kontinuierlich Daten?

Wenn Sie Android-Apps herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren, besteht die Möglichkeit, dass diese Apps im Hintergrund verarbeitet werden, wenn Sie sie nicht aktiv ausführen. Android-Anwendungen können Daten von Webdiensten auf jedem Gerät mit einer Verbindung zum Internet abrufen, sei es über ein drahtloses Netzwerk oder das Mobilfunknetz des Benutzers. Obwohl dies eine der nützlichsten Funktionen einer Android-App sein kann, kann es andere Auswirkungen auf Ihr Gerät haben.

wird bearbeitet

Android-Apps führen die Verarbeitung manchmal aus, wenn Sie sie nicht aktiv ausführen. Solche Hintergrundprozesse können das Abrufen von Daten über das Internet umfassen, beispielsweise von einer Datenbank oder einem Webdienst wie einem RSS-Feed-Anbieter. Wenn Ihr Gerät über ein drahtloses Netzwerk mit dem Internet verbunden ist, verwendet die Datenverarbeitung der App dieses Netzwerk. Wenn Ihr Android-Gerät ein Smartphone ist, das über eine Datenübertragungsverbindung mit einem Mobilfunknetz verbunden ist, wird diese Verbindung von der App verwendet. Wenn Sie im Internet surfen können, können Ihre Apps im Allgemeinen auch Daten über das Internet übertragen.

Auswirkungen

Solange die Entwickler einer Android-App ihre Datenübertragungsverarbeitung effizient implementiert haben, sollten Sie bei solchen Anwendungen keine negativen Auswirkungen feststellen. Apps, die Internetdaten abrufen, können sich jedoch auf die Datennutzung Ihres Mobiltelefons oder Internetdienstanbieters sowie auf die Akkunutzung Ihres Geräts auswirken. Wenn Ihr Datenvolumen auf das Mobilfunknetz oder das Mobilfunknetz beschränkt ist, kann die Verwendung von Apps, die Internetdaten abrufen, zu einem Problem für Sie werden.

Berechtigungen

Sie können feststellen, ob eine App Internetdaten verwendet, bevor Sie sie herunterladen. Wenn Sie eine Anwendungsliste im Google Play Store anzeigen, werden die von der App angeforderten Berechtigungen angezeigt, denen Sie zustimmen müssen, bevor die App auf Ihr Gerät heruntergeladen wird. Wenn in einer App-Liste eine Internetberechtigung angegeben ist, bedeutet dies, dass Internetdaten verwendet werden. Das bedeutet nicht, dass es notwendigerweise übermäßig viele Daten verbraucht, sondern dass es auf irgendeine Weise über die Internetverbindung kommuniziert.

Batterieverbrauch

Sie können herausfinden, ob bestimmte Apps einen Datenüberschuss aufweisen, indem Sie die Akkueinstellungen Ihres Telefons überprüfen. Die meisten Geräte, auf denen die Android-Plattform ausgeführt wird, können überprüfen, welche Apps den größten Teil des Akkustroms seit dem letzten Aufladen des Geräts verbraucht haben. Diese Ressource befindet sich normalerweise im Abschnitt Einstellungen Ihres Gerätemenüs. Wenn Sie in dieser Liste eine App sehen, die Sie aus dem Google Play Store installiert haben und die App nicht häufig verwendet haben, wird möglicherweise im Hintergrund ein Überschuss an Internetdaten verwendet. Das Überprüfen der Kommentare in einem App-Eintrag im Google Play Store ist eine gute Möglichkeit, diese Probleme zu untersuchen, bevor Sie etwas installieren, da andere Nutzer möglicherweise relevante Kommentare eingegeben haben.