Was passiert, wenn eine LLC verklagt wird, nachdem sie aufgelöst wurde?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine Geschäftsform, die Einzelpersonen anzieht, die den Schutz eines Unternehmens vor Haftung und die Durchgangsbesteuerung einer Personengesellschaft suchen. Im Allgemeinen müssen Mitglieder zur Gründung einer LLC Organisationsartikel beim örtlichen Staatssekretär einreichen und eine Registrierungsgebühr entrichten. Was passiert, wenn Sie eine aktive LLC und eine aufgelöste LLC verklagen, macht keinen großen Unterschied, da beide noch als juristische Personen existieren.

Auflösung

Eine GmbH besteht auch nach Auflösung weiter. Auflösung ist der Prozess der Beendigung der Existenz einer LLC, aber es ist nicht das Ende selbst. Eine LLC kann freiwillig oder unfreiwillig aufgelöst werden. Jeder Staat hat seine eigenen Regeln für den Auflösungsprozess. Im Allgemeinen erfordert die freiwillige Auflösung jedoch, dass die LLC beim Staatssekretär Dokumente einreicht, die eine Auflösung beantragen. Umgekehrt kommt es zu einer unfreiwilligen Auflösung, wenn die LLC nicht den administrativen Anforderungen wie der Zahlung von Jahresgebühren entspricht.

Auflösung

Vor dem legalen Tod einer LLC durchläuft sie den sogenannten Abwicklungsprozess. Eine LLC kann Klagen einbringen und verteidigen, während sie abgewickelt wird. Während des Abwicklungsprozesses stellt die LLC den Betrieb ein und beginnt, ihre Geschäfte einzustellen. Seine Aktivitäten umfassen die Zahlung von Gläubigern, den Verkauf von Vermögenswerten, die Verteilung von Bargeld an LLC-Mitglieder und die Abwicklung von Rechtsstreitigkeiten. Wenn Sie eine LLC verklagen, nachdem sie aufgelöst wurde und bevor sie annulliert wurde, kann die LLC die Klage auf die gleiche Weise gegenklagen, verteidigen oder beilegen, wie es der Fall wäre, wenn die LLC noch in Betrieb wäre, da die LLC noch rechtmäßig besteht.

Stornierung

Im Allgemeinen können Sie eine LLC nicht verklagen, sobald sie gekündigt wurde. Der Name und das Verfahren zur Aufhebung der Existenz einer LLC variieren von Staat zu Staat und hängen davon ab, ob die LLC freiwillig oder unfreiwillig aufgelöst wurde. Im US-Bundesstaat Washington beispielsweise existiert ein freiwillig aufgelöstes Unternehmen nicht mehr, nachdem es aufgelöst wurde und eine Kündigungsbescheinigung eingereicht hat. Eine unfreiwillig aufgelöste GmbH hingegen erlischt nach Ablauf einer gesetzlich vorgeschriebenen Anzahl von Jahren.

Andere Optionen

Wenn Ihnen Unrecht getan wurde und die LLC, die Ihnen Unrecht getan hat, nicht mehr existiert, ist es möglicherweise möglich, sich von einzelnen Mitgliedern der LLC zu erholen. LLCs schützen ihre Mitglieder im Allgemeinen vor persönlicher Haftung. Wenn ein Mitglied jedoch ungeschützt handelt, wie zum Beispiel Sie betrügt, können Sie möglicherweise das tun, was als "Piercing the Corporate Veil" bezeichnet wird, und das Mitglied persönlich verklagen. Darüber hinaus können Sie ein Mitglied möglicherweise persönlich verklagen, wenn es den Liquidationsprozess der LLC nicht ordnungsgemäß abgewickelt hat.