So führen Sie ein rechtmäßiges Interview

Titel VII des Civil Rights Act von 1964 verbietet die Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund von Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Religion und Geschlecht. Das Gesetz über die Diskriminierung aus Altersgründen in der Beschäftigung von 1967 verbietet die Diskriminierung von Arbeitnehmern ab 40 Jahren. Das Gesetz über Amerikaner mit Behinderungen von 1990 fügte den Schutz gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund einer Behinderung hinzu. Der erste Schritt zur Verhinderung von Diskriminierung am Arbeitsplatz ist die Durchführung rechtmäßiger Interviews.

Alter

Während eines Vorstellungsgesprächs können Sie fragen, ob der Bewerber mindestens 18 Jahre alt ist. Sie können auch fragen, ob der Kandidat bei Einstellung einen Altersnachweis vorlegen kann. Es ist illegal, das Alter eines Bewerbers direkt zu erfragen oder Fragen zu stellen, um das Alter eines Bewerbers zu bestimmen, z. B. in welchem ​​Jahr er die High School oder das College abgeschlossen hat.

Familie

Es ist illegal, Fragen zur Schwangerschaft zu stellen oder wenn die Kandidatin plant, schwanger zu werden. Es ist auch illegal, nach dem Familienstand eines Bewerbers oder seiner Kinder zu fragen. Sie können nach der Fähigkeit fragen, wichtige Aufgaben auszuführen. Wenn der Job beispielsweise eine Woche pro Monat erfordert, können Sie fragen, ob dieser Zeitplan für den Kandidaten möglich wäre.

Staatsbürgerschaft und ethnischer Hintergrund

Sie können fragen, ob der Bewerber nachweisen kann, dass er in den USA legal arbeiten kann. Sie können auch fragen, ob der Kandidat fließend Englisch sprechen, lesen und schreiben kann, wenn dies eine wesentliche Aufgabe ist. Keine Fragen bezüglich der Rasse des Kandidaten sind legal. Fragen zur Religion des Kandidaten sind illegal. Wenn jedoch am Samstag oder Sonntag gearbeitet werden muss, kann der Interviewer fragen, ob der Kandidat diesen Zeitplan einhalten kann.

Behinderung

Es ist illegal, einen Kandidaten zu fragen, ob er behindert ist. Es ist legal, wesentliche Berufsfunktionen zu erläutern und den Befragten zu fragen, ob er die Berufsfunktionen mit angemessenen Vorkehrungen erfüllen kann. Sie sollten keine Fragen zur Notwendigkeit von Krankschreibungen stellen, aber Sie können Fragen zur allgemeinen Arbeitserreichbarkeit stellen.

Andere Überlegungen

Fragen, die zu persönlich sind, sollten vermieden werden, z. B. ob ein Kandidat ein Eigenheim besitzt. Interviewer können fragen, ob der Kandidat jemals wegen Verbrechen verurteilt wurde, nicht aber, ob der Kandidat jemals verhaftet wurde. Fragen zu Vereinen, Gewerkschaftsmitgliedschaften oder anderen sozialen Organisationen sind illegal. Fragen zum Alkoholkonsum sind verboten. Fragen zum illegalen Drogenkonsum in der Vergangenheit sind ebenfalls verboten. Interviewer können jedoch fragen, ob der Kandidat illegale Drogen konsumiert.