Ideen für einen Eisbrecher Einführung für ein Geschäftstreffen

Der Begriff „Eisbrecher“ bezieht sich auf Schiffe, die zum Aufbrechen von Eis ausgelegt sind, um das Reisen durch eisgefüllte Regionen zu erleichtern. Ein Eisfluss könnte die Atmosphäre eines Geschäftstreffens beschreiben, bevor es in Gang kommt. Leiter von Geschäftstreffen setzen Eisbrecher ein, um die Teilnehmer zu beruhigen, ihren physischen oder mentalen Saft fließen zu lassen und die Teilnehmer des Treffens vorzustellen. Icebreakers verwandeln die Formalität eines Geschäftstreffens in eine informelle Atmosphäre, die das Meeting-Feld mit unterhaltsamen oder zum Nachdenken anregenden Übungen ausrichtet.

Lernen Sie Icebreaker kennen

Manchmal kennen sich die Teilnehmer eines Geschäftstreffens nicht gut oder gar nicht. Die Team Building USA-Website bietet einen Interview-Eisbrecher, mit dem die Teilnehmer Informationen über ihre Kollegen sammeln können. Die Teilnehmer stellen sich abwechselnd zusammen, interviewen sich und stellen sich gegenseitig Fragen, die auf einer Tafel oder einem Flipchart aufgeführt sind. Die Interviewer fragen möglicherweise nach den Spitznamen der Partner, ihrem Job, der Zeit mit dem Unternehmen und einer einzigartigen Information über sie. Wenn die Teilnehmer ihre Partner vorstellen, müssen sie Antworten aus Fragen mit Sternen einfügen. Die Interviews dauern ungefähr fünf Minuten. Einführungen dauern ein oder zwei Minuten.

Zusammenhänge Icebreaker

Bewegung und persönliche Informationen können in einem Eisbrecher mit einheitlichen Ergebnissen kombiniert werden. Auf der Website von Business Training Works wird ein Eisbrecher mit dem Namen „Six Degrees of Separation“ vorgeschlagen. Die Teilnehmer koppeln sich und erstellen eine Liste mit fünf Punkten, die sie gemeinsam haben. Zu den Artikeln gehören Geburtsjahr, Besuch der High School oder des Colleges, Lieblingsrestaurant oder Lieblingsessen und Lieblingssport. Die Partner mischen sich mit dem Rest der Gruppe und versuchen, möglichst viele andere Teilnehmer zu finden, die mindestens einen gemeinsamen Gegenstand haben. Die Teilnehmer teilen der Gruppe mit, was sie gemeinsam gefunden haben.

Lerne den Anführer Icebreaker kennen

Personen, die an einem Geschäftstreffen teilnehmen, kennen möglicherweise den Besprechungsleiter. Der „Truth and Lies Icebreaker“ auf der Website von Hauptredner Garrison Wynn bringt die Teilnehmer mit dem Moderator des Meetings in Kontakt. Der Anführer listet drei Informationen über ihn auf einer Tafel auf, von denen eine nicht wahr ist. Der Versammlungsleiter beantwortet Fragen zu jeder Aussage der versammelten Gruppe. Wenn der Leiter beispielsweise schrieb: „Ich bin auf den Mount Everest gestiegen“, stellen die Teilnehmer Fragen zu dieser Erfahrung. Am Ende der Befragung stimmen die Teilnehmer ab, um die Aussage zu bestimmen, die nicht wahr ist.

Der schlechteste Job aller Zeiten Icebreaker

Ein Eisbrecher über die schlechtesten Jobs der Teilnehmer kann die Stimmung verbessern und den Teilnehmern einen Überblick über ihre aktuellen Positionen geben. Chart Your Course International schlägt einen Eisbrecher vor, bei dem die Teilnehmer ihre schlechtesten Jobs anonym auf Karteikarten auf ihren Plätzen schreiben. Der Besprechungsleiter liest die Karten, während die Teilnehmer versuchen, den Teilnehmern Horrorgeschichten zuzuordnen.