Sequentielle Marketingpläne

Die Umsetzung der besten Marketingkampagne für ein Produkt erfordert viel Zeit, Erfahrung und Verständnis für die Wünsche der Kunden. Kleine Unternehmen nutzen viele Marketingansätze, um potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Der Zeitpunkt, die Häufigkeit und die Art der Zustellung können eine Marketingkampagne auslösen oder unterbrechen. Sequentielles Marketing erfordert, dass ein Unternehmen mit potenziellen Kunden in Kontakt bleibt. Dabei werden verschiedene Techniken eingesetzt, um sicherzustellen, dass der Kunde das Produkt nicht vergisst. Diese Strategie wird häufig von kleinen Unternehmen angewendet.

Sequenzielles Marketing

Sequentielles Marketing setzt sich aus mehreren Schritten zusammen, um über einen bestimmten Zeitraum in geplanter und geordneter Weise mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben. Regelmäßiger Kontakt ist der Schlüssel. Durch die Verwendung verschiedener Kommunikationsmethoden trägt sequentielles Marketing dazu bei, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass der potenzielle Kunde ausgeschaltet wird.

Sequentielle Kommunikation

Technologie bietet Unternehmen die Möglichkeit, während einer Marketingkampagne mehrere Kommunikationsmethoden zu verwenden. Der effektivste Ansatz für eine sequentielle Marketingkampagne ist die Verwendung verschiedener Technologietypen, einschließlich E-Mail, s über verschiedene Medien, Direktwerbung und Telefonanrufe. Während des sequentiellen Marketingprozesses sollte ein Unternehmen die Kontaktstellen auf Zeiten beschränken, die für das Produkt und seine Verfügbarkeit relevant sind. Darüber hinaus sollte das Unternehmen versuchen, die optimale Zeitspanne für die Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden zu ermitteln. Ein Unternehmen möchte vermeiden, einen Kunden auszuschalten, indem es den Kunden zu oft kontaktiert.

Kontakt Zyklus

Jeder Kontakt mit dem Kunden während einer fortlaufenden Marketingkampagne sollte eine bestimmte Nachricht enthalten, die den Kunden zum Handeln auffordert. Unabhängig davon, ob die Marketingkampagne darauf abzielt, ein Produkt zu verkaufen, das das Unternehmen vorrätig hat, oder eines, das sich in der Entwicklung befindet, sollten die sequentiellen Marketingbotschaften bei jedem Kontakt etwas liefern, das den Kunden beschäftigt. Unternehmen sollten im Allgemeinen die Verwendung von Hard-Selling-Techniken während des sequentiellen Marketingprozesses vermeiden, da Hard-Selling den Kunden im Allgemeinen ausschaltet. Darüber hinaus sollte die Marketingkampagne bestimmte Ereignisse und Daten in den Kontaktzyklus einbeziehen, der die Kunden mit den Produkten verbindet.

Timing ist alles

Die Strategie, die während des sequentiellen Marketingprozesses in Bezug auf den Zeitpunkt der Nachverfolgung angewendet wird, ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn das Produkt zeitkritisch ist. Wenn sich das Zeitfenster schließt, muss sich ein Unternehmen an Kontakte wenden, ohne verzweifelt den Verkauf abschließen zu müssen. Der beste sequentielle Ansatz erfordert, dass ein Unternehmen zunächst mehrere Kontakte herstellt und dann den Rest der Kontakte über einen längeren Zeitraum verteilt. Die Kontakte in den letzten Phasen des sequentiellen Marketingprozesses sollten Telefonanrufe und personalisierte Briefe umfassen.