Was ist eine Lückenanalyse für das Personalwesen?

Kleinunternehmer, die Wachstum und neue Geschäftsmöglichkeiten planen, überprüfen ihre Fähigkeiten in Bezug auf Ausstattung, Einrichtungen, Finanzen und Lieferanten. Ein weiteres wichtiges Element ihres Planungsrätsels sind Menschen. Um seine Ziele zu erreichen, braucht ein Unternehmen Arbeitskräfte mit den richtigen Fähigkeiten. Durch die Durchführung einer Lückenanalyse für die Humanressourcen erhalten Führungskräfte einen Überblick über die künftigen Beschäftigungsanforderungen, indem sie die Kompetenzen ermitteln, die ihre Vision erfordert, und sie mit denen vergleichen, die von den derzeitigen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden.

Planungstool

Eine HR-Gap-Analyse dient als Grundlage für die Personalstrategie eines Unternehmens. Unternehmen jeder Größe können so fundierte Personalentscheidungen treffen und das Budget entsprechend festlegen. Gap-Analysen leiten die Auswahl von Mitarbeitern, Schulungen sowie In-Sourcing- und Outsourcing-Möglichkeiten, indem sie genau festlegen, welche Fähigkeiten und wie viele Mitarbeiter mit diesen Fähigkeiten das Unternehmen benötigt, um seine Service- und Produktivitätsziele zu erreichen. Ihr Nutzen beschränkt sich nicht nur auf Zeiten des Wachstums. In Zeiten des Abbaus kann das aus einer Personallückenanalyse resultierende Qualifikationsinventar einem Unternehmen dabei helfen, seine Lohn- und Gehaltsstruktur zu reduzieren, ohne seine Wettbewerbsfähigkeit zu gefährden.

Projizierte Besetzung

Dieser neue Vertrag, die neue Produktlinie oder die neue Technologie am Horizont werfen mehrere wichtige Fragen der Belegschaft auf, deren Antworten sich auf Ihren Erfolg auswirken. Was für neue Jobs erfordert das neue Unternehmen beispielsweise, und welche Fähigkeiten, Erfahrungen und Kompetenzen erfordern diese Jobs? Wie viele Stellen müssen in welchem ​​Zeitraum besetzt werden? Die Prognose des Personalbestands ist der erste Schritt in einer Analyse der Personallücken. Ein weiterer Aspekt bei der Prognose des Bedarfs an Arbeitskräften ist die Überprüfung der Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte und anderer Faktoren im Zusammenhang mit Wirtschaft, Wettbewerb und Gesetzgebung, die sich auf Ihre Fähigkeit auswirken können, talentierte Mitarbeiter anzuziehen und zu halten.

Aktuelle Besetzung

Der nächste Schritt in einer Lückenanalyse für die Personalabteilung besteht darin, vorhandene Positionen und deren Qualifikationsanforderungen zu profilieren. Dieser Schritt definiert Ihr Talentinventar in Bezug auf Qualität und Quantität oder Ihr aktuelles Arbeitskräfteangebot. Ihre Personalüberprüfung deckt auch Faktoren ab, die das kurzfristige Beschäftigungsniveau beeinflussen, wie z. B. ausstehende Pensionierungen, historische Fluktuationsraten und Beförderungen sowie die Beurteilung, inwieweit die Stärken der Mitarbeiter mit ihren aktuellen Beschäftigungsverhältnissen übereinstimmen. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie in Ihrem Inventar der vorhandenen Fähigkeiten, wie viele Personen Sie für jede Art von Fähigkeit, die Ihr Unternehmen verwendet, auf Ihrer Gehaltsliste haben.

Strategien

Der Unterschied zwischen dem prognostizierten Arbeitskräftebedarf und Ihrem derzeitigen Arbeitskräfteangebot stellt die "Lücke" dar, die geschlossen werden muss, um Ihr Unternehmen mit einer angemessenen Belegschaft auszustatten. Ihre „Lücke“ könnte darauf hindeuten, dass Sie Ihre Mitarbeiterzahl anpassen, ein Karriereentwicklungsprogramm einrichten, das Unternehmen umstrukturieren oder eine Kombination aus allen drei Maßnahmen durchführen müssen. Personalanpassungen können bedeuten, Einstiegspositionen zu schaffen, das Vergütungspaket zu überdenken oder die Einstellungstaktiken zu ändern, während ein Überangebot an Fachkenntnissen in einem Bereich möglicherweise Transfers, funktionsübergreifende Schulungen oder Personalabbau erforderlich macht. Die Implementierung eines Karriereentwicklungsprogramms kann das Engagement der Mitarbeiter verbessern, die Mitarbeiterbindung fördern und eine Pipeline fördernder Talente aufbauen. Die Umstrukturierung kann so einfach sein wie das Hinzufügen von Vorgesetzten oder das Hinzufügen einer neuen Abteilung. Die Gap-Analyse verknüpft Ihre Personalstrategie mit Ihrer Geschäftsstrategie, um Ressourcen zu maximieren und das Ausfallrisiko zu minimieren.