Schritte zur Implementierung eines neuen Programms bei der Arbeit

Sie haben vielleicht gedacht, dass Ihre Babysitting-Tage vorbei sind, aber das Starten eines neuen Programms erfordert eine ständige Überprüfung in den frühen Phasen der Implementierung. Einige Mitarbeiter verstehen die Ziele des Programms und den Zusammenhang mit ihrer Arbeit möglicherweise nicht, oder ein Fehler erfordert möglicherweise sofortige Aufmerksamkeit. Eine sorgfältige Planung kann Ihnen dabei helfen, häufige Fallstricke bei der Implementierung zu vermeiden.

Waren in

Wenn Führungskräfte und Manager des Unternehmens das neue Programm nicht verstehen, können sie es ihren Mitarbeitern nicht erklären. Vereinbaren Sie ein Treffen mit den Managern, um die Besonderheiten des Programms und den Nutzen für ihre Teams zu besprechen. Wenn Sie Informationen oder Unterstützung von einer anderen Abteilung benötigen, um das Programm umzusetzen, stimmen Sie den Zeitplan für die Umsetzung mit diesen ab. Einige Manager scheinen anfangs nicht begeistert von dem Programm zu sein. Wenn Sie Meinungsverschiedenheiten oder Widerwillen bemerken, machen Sie sich auf den Weg zu einem Einzelgespräch. Freundliche Diskussionen können hilfreich sein, um ihre Bedenken auszuräumen und ihre Zusammenarbeit sicherzustellen.

Teilen Sie die Nachrichten

Entwickeln Sie einen Kommunikationsplan, um alle über das Programm zu informieren. Betonen Sie Programmdetails, Startdatum, Vorteile und Schulungspläne. Verwenden Sie eine Vielzahl von Methoden, um die Nachrichten zu teilen, einschließlich Mitarbeiterversammlungen, Artikeln im Intranet des Unternehmens oder im internen Newsletter, Hinweisen in Bulletin Boards und E-Mails. Die Kommunikation sollte fortgesetzt werden, um die Teilnahme zu gewährleisten. Gehen Sie in den ersten Monaten des Programms auf häufig gestellte Fragen ein und berichten Sie, wie Mitarbeiter das Programm erfolgreich eingesetzt haben.

Treffen und motivieren

Konzentrieren Sie sich auf die Art und Weise, wie die Mitarbeiter während Ihres Meetings von dem Programm profitieren, ob beruflich oder persönlich. Das Programm kann ihnen beispielsweise dabei helfen, schnellere Bestellgenehmigungen zu erhalten oder kostenlose Gesundheitsprüfungen anzubieten. Denken Sie über die Fragen nach, die Mitarbeiter möglicherweise haben, und bereiten Sie Ihre Antworten im Voraus vor. Wenn Sie keine Fragen beantworten können, stellen Mitarbeiter möglicherweise den Wert des Programms in Frage. Verwenden Sie während des Meetings visuelle Hilfsmittel und Beispiele aus der Praxis, um den Mitarbeitern zu erläutern, wie das Programm funktioniert und warum sie daran teilnehmen sollten. Wenn Schulungen erforderlich sind, planen Sie mehrere Schulungen, um Mitarbeiter aufzunehmen, die in späteren Schichten arbeiten oder in der ersten Sitzung nicht verfügbar sind.

Feedback

Versuchen Sie nach Möglichkeit einen Testlauf des Programms mit einigen Abteilungen oder Mitarbeitern. Beheben Sie alle Probleme vor dem Roll-out. Nehmen Sie nicht an, dass das Programm erfolgreich ist, wenn es erst einmal live ist, nur weil Sie keine Beschwerden gehört haben. Fragen Sie Manager und Arbeitgeber nach ihren Erfahrungen mit dem Programm. Betonen Sie, dass Sie sowohl positive als auch negative Erfahrungen hören möchten. Verwenden Sie die Kommentare, um Anpassungen vorzunehmen. Werten Sie auch Nutzungsstatistiken aus, da diese Zahlen Ihnen eine gute Idee geben, wenn Sie Ihre Werbeaktivitäten steigern müssen. Reagieren Sie umgehend auf Probleme und teilen Sie den Mitarbeitern mit, dass Sie auf ihre Bedenken gehört und Änderungen vorgenommen haben, die den Prozess verbessern.