Ausschneiden und Einfügen derselben Funktion an mehreren Stellen in Excel

Sie müssen keine kostbare Zeit damit verbringen, benutzerdefinierte Formeln für ein Excel-Arbeitsblatt zu erstellen, um verschiedene mathematische Funktionen zu erstellen. Stattdessen können Sie die Formel für eine Gruppe von Zellen schreiben und auf mehrere Zellen übertragen. In Excel 2007 und 2010 werden Zellreferenzen als relativ und nicht als absolut ausgedrückt. Wenn Sie eine Formel in eine andere Zelle kopieren, ändert Excel den Verweis entsprechend.

1.

Erstellen Sie Ihre ursprüngliche Funktion in der entsprechenden Zelle. Angenommen, Sie möchten eine Funktion zum Multiplizieren der Werte in den Zellen A1 und A2 erstellen. Die Werte lauten "3" und "5". Doppelklicken Sie auf Zelle A3, um die Formel zu platzieren.

2.

Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Dialogfeld mit der Bezeichnung "fx". Geben Sie '= PRODUCT (A1, A2)' ein und drücken Sie die Eingabetaste. In Zelle A3 sollte "15" angezeigt werden.

3.

Klicken Sie auf A3 und drücken Sie "Strg + C", um den Inhalt der Zelle zu kopieren.

4.

Klicken Sie auf die Zielzelle und drücken Sie zum Einfügen 'Strg + V'. Wenn Sie beispielsweise die Formel in die Zellen B1 und B2 mit den Werten 5 und 6 übertragen möchten, sollten Sie beim Einfügen in der Zelle '30' sehen.

5.

Fügen Sie die Formel bei Bedarf weiter ein.

Spitze

  • Fügen Sie vor den Zellenkomponenten '$' ein, um eine Formel mit absoluten Referenzen anstelle von relativen Referenzen zu erstellen. Beispiel: "$ A $ 1: $ A $ 4" bedeutet, dass der Wert aus den Zellen A1 bis A4 unabhängig davon, wo Sie die Formel einfügen, übertragen wird.