Ist die Krankenversicherungssteuer für Einzelunternehmer absetzbar?

Wenn Sie Einzelunternehmer sind, zahlen Sie Ihre eigenen Krankenkassenprämien. Die meisten Menschen können ihre aus eigener Tasche gezahlten Krankenversicherungsprämien nur als Teil des üblichen Krankenversicherungsabzugs abziehen. Die meisten Einzelunternehmer haben jedoch Anspruch auf einen Abzug, mit dem sie die gesamte Versicherungsprämiensumme abschreiben können, ohne sich um eine angepasste Bruttoeinkommensschwelle sorgen zu müssen.

Qualifizierte Prämien

Wenn Sie als Einzelunternehmer tätig sind und die Krankenversicherung unter Ihrem Namen steht, können Sie die Prämien abziehen, die Sie für sich, Ihren Ehepartner, Ihre Angehörigen und Ihre Kinder unter 27 Jahren zahlen. Der Abzug ist eine Anpassung des Einkommens, so dass Sie die Abschreibung auch dann geltend machen können, wenn Sie nicht angeben.

Keine andere Arbeitgeberdeckung

Sie können keine Prämien einbeziehen, die Sie für einen Monat gezahlt haben, für den Sie, Ihr Ehepartner, Ihr unterhaltsberechtigtes Kind oder Ihr Kind unter 27 Jahren möglicherweise einen Arbeitgeberzuschuss erhalten haben. Wenn Ihr Ehepartner zum Beispiel arbeitet und Sie von seinem Arbeitgeberzuschuss gedeckt werden könnten, können Sie die von Ihnen gezahlten Prämien nicht abziehen.

Einschränkungen

Sie können nicht mehr als Ihr Netto-Selbständigeneinkommen für das Jahr abziehen. Wenn Ihr Einkommen aus selbständiger Tätigkeit beispielsweise 5.000 US-Dollar beträgt, ist Ihr Abzug auf 5.000 US-Dollar begrenzt, selbst wenn Sie 9.000 US-Dollar an Krankenversicherungsprämien für das Jahr gezahlt haben. Eventuelle Krankenkassenkosten, die Sie unter diesem Abzug abschreiben, können nicht ein zweites Mal angerechnet werden, wenn Sie auch den medizinischen und zahnmedizinischen Abzug geltend machen.

Steuerberichterstattung

Alleingesellschafter melden Krankenkassenprämien in Zeile 29 des IRS-Formulars 1040. Die Krankenkassenprämien werden mit anderen Abzügen über dem Strich kombiniert, um Ihr zu versteuerndes Einkommen zu senken.