So gestalten Sie Ihr eigenes Business-Logo

Ein Geschäftslogo ist ein wesentlicher Bestandteil des Brandings Ihres neuen Geschäfts. Sie wissen, dass Sie ein erfolgreiches Geschäftslogo haben, wenn Kunden beginnen, Ihr Logo sofort zu erkennen und mit der Art des von Ihnen angebotenen Produkts oder der von Ihnen angebotenen Dienstleistung zu verknüpfen. Obwohl sich viele Unternehmen für die Auslagerung eines Geschäftslogos entscheiden, können Sie versuchen, ein eigenes einfaches Logo zu entwerfen, wenn Sie mit Grafik- oder Bildlayoutprogrammen vertraut sind.

1.

Wählen Sie ein Grafikdesignprogramm aus, mit dem Sie eine Reihe von Ebenen erstellen können, um das endgültige Bild zu erstellen und Bilder zu bearbeiten. Beispiele hierfür sind Adobe Photoshop, GIMP und Krita.

2.

Entscheiden Sie sich für ein allgemeines Thema für Ihr Logo, das auf Ihrem Geschäftstyp basiert. Wenn Sie beispielsweise eine Kindertagesstätte eröffnen, können Sie ein lustiges, farbenfrohes und informelles Thema für Ihr Logo auswählen, das Sie später in das Design integrieren.

3.

Beginnen Sie mit einem transparenten Hintergrund für Ihr Unternehmenslogo. Später können Sie den Hintergrund mit Weiß oder einer anderen Farbe füllen, die Ihrem Marketingmaterial oder Ihrer Website entspricht.

4.

Geben Sie hier Ihren Firmennamen oder Ihre Geschäftsinitialen ein. Welchen Namen Ihre Kunden auch immer verwenden sollen, wenn sie sich auf Ihr Unternehmen beziehen, sie sollten hier angezeigt werden. Beispielsweise wird Minnesota Mining and Manufacturing als 3M bezeichnet.

5.

Passen Sie die Schriftfarbe und den Schriftstil so an, dass sie mit Ihrem Geschäftsthema übereinstimmen. Im Beispiel für eine Tagesstätte können Sie beispielsweise eine Comic Sans-Schriftart (sehr informell) verwenden und eine helle, "fröhliche" Farbe wie Gelb oder Orange für die Beschriftung festlegen. Begrenzen Sie die Anzahl der Farben in Ihrem Logo auf drei oder weniger. Die Entscheidung über den Schriftstil und die Farbe wird wahrscheinlich die meiste Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie Ihr eigenes Geschäftslogo entwerfen.

6.

Fügen Sie Ihrer Logodatei eine neue Ebene für ein Bild hinzu (optional). Wählen Sie ein zusätzliches Image, das in Bezug auf die Art des von Ihnen geführten Geschäfts sinnvoll ist. Für das Logo der Kindertagesstätte könnten Sie beispielsweise ein Bild von Händen verwenden, die den Namen Ihres Unternehmens in einer Umarmung umschließen, oder ein paar kleine Comic-Bilder von Kindern, die unter dem Schriftzug spielen. Stecken Sie nicht einfach ein Bild einer lächelnden Person oder ein anderes zufälliges Bild in das Logo - wenn Ihnen nichts passendes einfällt, bleiben Sie bei einem Nur-Text-Logo.

7.

Zeichnen Sie eine Form wie einen Kreis, ein Quadrat oder ein Dreieck um das Logo, wenn Sie möchten. Dies wird dazu beitragen, das gesamte Bild in eine klar unterscheidbare Form zu bringen.

8.

Speichern Sie das Dokument als JPEG-, GIF- oder TIF-Datei, um es auf Ihrer Website oder in Marketingmaterialien zu verwenden.

Dinge benötigt

  • Grafikdesign / Layout-Software

Spitze

  • Lassen Sie Ihre Freunde und Familie über Ihr Logo schauen, bevor Sie es in Ihren Materialien verwenden. Sobald es live ist, ist es schwierig, es später wieder zu ändern, insbesondere wenn Sie versuchen, eine starke Marke für Ihr neues Unternehmen zu entwickeln.

Warnung

  • Wenn Ihr selbst erstelltes Logo für Sie und Ihre Kollegen nicht akzeptabel erscheint, veröffentlichen Sie es nicht, auch wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Investieren Sie das Geld, um das Image von einem Fachmann erstellen zu lassen.