So verwenden Sie ein Wacom-Tablet als MIDI-Steuerelement in OS X

Obwohl es für die Verwendung als Werkzeug in der digitalen Kunstproduktion entwickelt wurde, kann jedes Wacom-Tablet in OS X als MIDI-Controller verwendet werden. Dazu muss eine Interpreter-Anwendung eines Drittanbieters namens Mu MIDI Controller von Music Unfolding installiert sein. Mu MIDI Controller behandelt das Tablett als Standard-X / Y-Grid-MIDI-Controller, mit dem Sie je nach Berührungspunkt des Tabletts bestimmte Samples auslösen, zwischen verschiedenen Sounds oder Effekten überblenden können, indem Sie einen Finger oder Stift über die Oberfläche ziehen oder den Regler drehen Tablette in ein zweidimensionales Ad-hoc-Theremin.

1.

Laden Sie Mu MIDI Controller von der Music Unfolding-Website unter musicunfolding.com herunter und installieren Sie es. Es kann heruntergeladen und 10 Tage lang im Demo-Modus verwendet werden. Eine kleine Spende muss an die Entwickler geleistet werden, um einen dauerhaften Registrierungscode zu erhalten. Ab 2011 sind keine kostenlosen Anwendungen mit ähnlichen Funktionen verfügbar.

2.

Schließen Sie das Wacom-Tablet mit dem mitgelieferten USB-Kabel an Ihren Mac an. Wacom Tablet-Modelle unterscheiden sich erheblich in Form und Funktion, die Schritte für die Verwendung als MIDI-Controller sind jedoch in jedem Fall gleich. Informationen zur Treiberinstallation und Einrichtung finden Sie in der Dokumentation Ihres Tablets.

3.

Öffnen Sie Mu MIDI Controller. Nach dem Laden des Standard-Controller-Bildschirms wird ein großes graues Feld angezeigt, das das X / Y-Feld mit einer Symbolleiste darüber darstellt.

4.

Öffnen Sie das Fenster-Menü und wählen Sie Geräteparameter. Ein Popup-Bildschirm mit allen konfigurierbaren Parametern wird angezeigt. Mu MIDI Controller ist eine sehr umfassende Anwendung, mit der der Benutzer nahezu jeden Aspekt der MIDI-Datenübertragung bearbeiten kann. Die Standardeinstellungen sind jedoch ausreichend, um die Funktionen der Anwendung zu demonstrieren.

5.

Klicken Sie auf das Controller-Fenster. Dadurch wird der Bildschirm Instrument Parameters mit dem Controller-Fenster verknüpft, sodass alle in Instrument Parameters vorgenommenen Änderungen von diesem Controller-Fenster übernommen werden. Dies ist erforderlich, da in Mu MIDI Controller eine unbegrenzte Anzahl von Controller-Fenstern geöffnet sein kann und das Instrument-Parameter-Fenster wissen muss, auf welches Controller-Fenster es sich auswirkt.

6.

Klicken Sie im Controller-Fenster auf das Select-Feld unter MIDI Destinations. Eine Popup-Liste der verfügbaren MIDI-Ausgänge wird angezeigt. Mu MIDI Controller verwendet die in OS X integrierte CoreMIDI-Funktionalität, einschließlich der virtuellen MIDI-Ports, die als IAC-Ports bezeichnet werden. Wählen Sie einen IAC-Bus aus der Liste aus. Alternativ können Sie einen Software-Synthesizer oder -Sampler verwenden, der über eigene direkte MIDI-Eingänge verfügt. Wählen Sie in diesem Fall den Namen des Synthesizers aus der Liste für die direkte MIDI-Eingabe.

7.

Öffnen Sie den Software-Synthesizer oder Sampler, den Sie steuern möchten, mit Ihrem Tablet und Mu MIDI Controller. Jedes OS X-kompatible Software-Instrument sollte mit diesem Setup funktionieren. Synthesizer wie Reaktor, Absynth oder Massive - alle mit voller X / Y-Funktionalität - sind einige Beispiele für besonders geeignete Instrumente, aber jedes Software-Instrument sollte funktionieren.

8.

Öffnen Sie die Einstellungen des Software-Synthesizers und stellen Sie dessen MIDI-Eingang ein. Software-Instrumente variieren, aber in den meisten Fällen finden Sie den richtigen MIDI-Eingang in einem Abschnitt namens "MIDI-Routing" oder "MIDI-Eingang". Wählen Sie denselben virtuellen MIDI-Port, an den der Mu MIDI Controller Daten sendet. Wenn beispielsweise Mu MIDI Controller auf IAC 1 ausgegeben wird, setzen Sie den MIDI-Eingang des Software-Instruments auf IAC 1.

9.

Kehren Sie zum Controller-Fenster von Mu MIDI Controller zurück und klicken Sie auf das blaue Quadrat links neben der Ein / Aus-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Das Quadrat wird zu einem Stift, der anzeigt, dass der Mu MIDI Controller bereit ist, Eingaben von Ihrem Tablet zu empfangen.

10.

Klicken Sie auf das blaue Quadrat unter dem Stiftsymbol. Dort erscheint ein Bild auf einer Achtelnote, das anzeigt, dass das Tablet MIDI-Notendaten sendet, wenn es berührt wird.

11.

Ziehen Sie Ihren Finger oder Tablet-Stift über die Oberfläche Ihres Tablets. Sie hören die Wiedergabe des Software-Instruments. Die Chancen stehen gut, dass die Ergebnisse ziemlich ungewöhnlich klingen - das ist ein Teil des Spaßes, ein Tablet als MIDI-Eingang zu verwenden. Insbesondere wenn der Synthesizer eine Portamento-Funktion besitzt, können einzelne Noten auf unzählige Arten verschmiert werden. Experimentieren Sie mit verschiedenen Einstellungen im Instrument-Parameter-Fenster von Mu MIDI Controller.

Spitze

  • Der von Ihnen verwendete Softwaresynthesizer benötigt keine X / Y-Funktionalität, um mit einem Tablet zu arbeiten. Der Vorteil der Verwendung von One mit X / Y ist die Fähigkeit, Überblend- und Portamento-Effekte zu verwenden, aber jedes Software-Instrument sollte mit diesem Setup funktionieren.