Löschen von Dateien, die mit Windows Media Player abgespielt wurden

Im Laufe der Zeit können die Medienbibliotheken in den Windows Media Playern Ihres Unternehmens überfüllt sein. Dieses Programm spielt nicht nur Musik ab, sondern enthält auch eine Bildbibliothek. Dateien, die Sie in Ihrer Bibliothek sehen, sind Zeiger, die auf reale Dateien auf Ihrer Festplatte oder einem Netzwerklaufwerk verweisen. Sie haben die Möglichkeit, diese Dateien aus Ihrer Windows Media Player-Bibliothek und dem Laufwerk, auf dem sie sich befinden, bei Bedarf zu löschen.

1.

Starten Sie den Windows Media Player. Die angezeigten Steuerelemente unterscheiden sich je nach verwendetem Modus. Wenn Sie sich im Wiedergabemodus befinden, klicken Sie oben rechts im Fenster auf die Schaltfläche „Zur Bibliothek wechseln“, um in den Bibliotheksmodus zu wechseln. Ihre Mediendateien werden auf der linken Seite des Fensters angezeigt.

2.

Blättern Sie durch die Liste der Dateien und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, die Sie löschen möchten.

3.

Klicken Sie auf "Löschen", um ein Popup-Bestätigungsfenster anzuzeigen.

4.

Klicken Sie auf „Aus Bibliothek und Arbeitsplatz löschen“, wenn Sie die Datei von Windows Media Player und Ihrem Computer entfernen möchten. Andernfalls klicken Sie auf "Nur aus Bibliothek löschen".

5.

Klicken Sie auf "OK", um die Dateien zu löschen.

Tipps

  • Löschen Sie mehrere Dateien schneller, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und auf die Dateien klicken, die Sie entfernen möchten. Das Bestätigungsfenster zeigt die Anzahl der ausgewählten Dateien an.
  • Wenn Sie die Option "Aus Bibliothek und Arbeitsplatz löschen" auswählen, werden die gelöschten Dateien in den Papierkorb verschoben. Windows leert den Papierkorb regelmäßig. Wenn Sie eine Datei versehentlich löschen, stellen Sie sie wieder her, indem Sie auf das Symbol „Papierkorb“ auf Ihrem Desktop doppelklicken, die Datei in der angezeigten Liste suchen und auf „Diesen Artikel wiederherstellen“ klicken. Microsoft warnt Sie, dass Sie möglicherweise nicht wiederherstellen können eine Datei, wenn Sie sie von einem Netzlaufwerk löschen.
  • Möglicherweise ist es wünschenswerter, unerwünschte Dateien aus Ihrer Windows Media Player-Bibliothek zu entfernen, ohne sie von Ihrem Computer zu löschen. Sie erhalten eine übersichtlichere Bibliothek, und Sie können diese Dateien auch später löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Löschen" auswählen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Organisieren“ und dann auf „Sortieren nach“, um eine Liste mit Möglichkeiten zum Sortieren der Dateien in Ihrer Bibliothek anzuzeigen. Auf diese Weise können Sie die zu löschenden Dateien schnell finden.